Chronik

Die Gründung der Freiwilligen Feuerwehr. Die Freiwillige Feuerwehr Hochfilzen wurde am 29. Juni 1904 gegründet. Aus der noch vorhandenen Stammliste entnehmen wir, dass an diesem denkwürdigen Tag 39 (!) Männer- damals wohl ein Gutteil der erwachsenen männlichen Einwohner- als aktive Mitglieder eingetreten sind, obwohl damals sogar von den Aktiven ein Mitgliedsbeitrag eingehoben wurde, um die Feuerwehr zu finanzieren.

29.06.1904 Bei der Gründung verzeichnet man einen Mannschaftsstand von 39 Kameraden. Um die Feuerwehr überhaupt zu finanzieren, mußte damals sogar ein Mitgliedsbeitrag eingehoben werden. Aus den Protokollen und Niederschriften ist vom ersten halben Jahrhundert sehr wenig bzw. über Brände und Einsätze überhaupt nichts aufgezeichnet.

28.05.1905 Kauf von 2 Stück Signalhörnern und 40 m Spritzenschläuche.

06.12.1905 Herr Adolf Bier wird wegen seiner Verdienste um die Feuerwehr "einstimmig zum Ehrenmitgliede ernannt". Er war das erste Ehrenmitglied der Feuerwehr Hochfilzen.

08.03.1925 Neuwahlen bringen folgendes Ergebnis: Hauptmann Wallner Johann, Hauptmann-Stv Asslaber Dominikus, Schriftführer Hain Peter, Kassier Wimmer Sebastian, Zeugwart Schuhmaier Peter, Ersatzmänner Koidl Thomas und Perterer Johann.

07.03.1926 Beschluß zum Ankauf eines Schlauchwagens und 30 m Schläuchen.

30.04.1933 Ankauf der ersten Motorspritze;

22.03.1936 Versammlung Gasthof Reisch/Punkt 4: Bau eines Löschwasserbehälters in Vorderwarming;"Mit der Tiroler Landesversicherungsanstalt wird Fühlung wegen kostenloser Bereitstellung des Zementes aufgenommen. Zur Erbauung wird die Bundesbahn herangezogen, da dieso ohne Zweifel an der Errichtung Interesse und Vorteile haben dürfte. "Bezüglich eines Spritzwagens heißt es im Protokoll: " Nach längerer Besprechung betreffend die Anschaffung eines Spritzwagens wurde schließlich an Gaisbichler das Ersuchen gestellt, den im Zeughaus deponierten Wagen zu einem Spritzwagen umzubauen".

1948 Neuer Kommandant wird Oberkanntbauer Anton Wimmer.

1949 Das Gerätehaus Dorf 78 (heute Dorf 17) wird ausgebaut.

1954 50-jähriges Gründungsfest mit Motorspritzenweihe. Am Vorabend eine kirchliche Gedenkfeier für alle verstorbenen und gefallenen Wehrkameraden und "ein sehr imposanter Fackelzug" durch das "festlich beleuchtete und geschmückte Dorf" zum Bahnhof. Kommandant Wimmer konnte am Sonntag 19 auswärtige Feuerwehren und viele Ehrengäste begrüßen. Nach der von Pfarrer Waltl zelebrierten Feldmesse wurden die zehn noch lebenden Gründungsmitglieder ausgezeichnet; die festgesetzte Schauübung verlief programmgemäß und zufriedenstellend.

1959 Ankauf des ersten Löschfahrzeuges der Marke Ford FK 1250;

1964 Waldbrand im Bereich Schüttach; bei diesem Einsatz verlor ein Hubschrauber während eines Fluges eine Pumpe.Weihe einer Fahne und der neuen Motorspritze. Fahnenpatin war Frau Berta Gaisbichler.

1968 Neuer Kommandant wird Anton Ziegler, sein Stellvertreter Anton Bucher;

1969 Altkommandant Anton Wimmer wird zum Ehrenmitlgied ernannt.

1974 Kommandant-Stellvertreter Anton Wimmer verunglückt tödlich; bei der notwendigen Neuwahl wird Karl Bremstaller zum neuen Stellvertreter gewählt.

1976 Aus Spenden und Mitteln aus dem Feuerwehrfonds werden die ersten 3 Atemschutzgeräte für die Feuerwehr angeschafft.

1977 Ein weiteres Löschfahrzeug der Marke Toyota-Allrad wurde in den Dienst gestellt.

1978 Bei der Neuwahl wird Leo Mayrl zum neuen Kommandanten gewählt.am 9.Juli fand die Einweihung des neuen Gerätehauses und des Löschfahrzeuges statt.

1982 Das Kleinrüstfahrzeug der Marke VW LT 35 samt Ausrüstung, Funk und Tauchpumpe, wurde angeschafft und in Dienst gestellt.

1986 Kommandant Leo Mayrl absolviert die Feuerwehrmatura und erringt somit das Leistungsabzeichen in Gold.

1988 Kommandant Stellvertreter Josef Eberl und Johann Leitner erringen das LFA in Gold; somit hat die FF Hochfilzen bereits 5 Träger dieser Auszeichnung.

1991 Ankauf eines neuen Tankwagens Marke Mercedes 1124 Allrad mit 2000 l Tankinhalt.Gründung der ersten Jugendgruppe.

1992 Einweihung des neuen Tragkraftspritze VOX TS 12 und von Atemschutzgeräten.

1993 Alfred Riedelsperger wird neuer Kommandant, Josef Schwaighofer neuer Kdt-Stellvertreter.Josef Eberl Schriftführer und Johann Friedl Kassier.

1994 Zeltfest anläßlich der 90-Jahr-Feuer mit Tankwagenweihe und 7.Bezirks-Nassleistungswettbewerb mit großartiger Unterstützung aller Vereine.Als Fahrzeugpatinen fungierten Sabine Arnold und Hildegard Köck. 25 Abordnungen nahmen am Festumzug teil.

1995 Anschaffung von zwei neuen Handfunksprechgeräten; 17 Einsätze, davon 11 technische von Autounfällen bis zu einigen Wasserrohrbrüchen und Hochwasser sowie einer Suchaktion, 5 Brandeinsätze- vom Brand in der Petrollkoksanlage (VR) bis zum Lokbrand am Bahnhof.

1996 Am 23.Dez. steht das Einfamilienhaus der Familie Wegscheider bei Eintreffen der Feuerwehr um 1:00 Uhr nachts in Vollbrand; die Familie selbst konnte sich mit zum Teil schweren Verbrennungen rechtzeitig in Sicherheit bringen.

1997 Ein Atemschutzfunk wird angekauft.Altkommandant und Ehrenmitglied Anton Ziegler verstirbt im 75.Lebensjahr.

1998 Der 111. Bezirksfeuerwehrtag findet in Hochfilzen statt.Bei der JHV wird Johann Leitner neuer Kommandant; Kdt-Stv, Josef Schwaighofer, Schriftführer Josef Eberl und Kassier Johann Friedl werden in ihren Funktionen bestätigt.

2001 Alt-Kommandant und Ehrenmitglied Anton Wimmer wurde im Februar zu Grabe getragen.Kommandant Leitener wird zum Oberbrandinspektor (OBI) befördert.

2003 Kommandant Leitner wird einstimmig von den Delegierten des Abschnittes Pillerseezum Abschnittskommandanten gewählt. Renovierung/Umbau des Gerätehauses, Umkleidegarderobe, Funk- und Kommandoraum und Atemschutzarbeitsraum werden errichtet.

2004 zum 100 jährige Jubiläum wurde der neue KLFA, Mercedes Sprinter 416 Cdi eingeweiht.

2006 wurde die Jugendgruppe wieder aktiviert, neuer Jugendbetreuer HLM THomas Mair

2010 Alt-Kdt Leo Mayrl wird zum Ehrenmitglied ernannt.

2013 Bei der JHV werden Josef Schwaighofer zum neuen Kommandanten, Johann Friedl zum Kdt-Stv, Thomas Mair zum Schriftführer und Sebastian Mayrl zum Kassier gewählt.

2014 Alt-Kdt. Johann Leitner und Josef Eberl werden vom Ausschuss der FF Hochfilzen zu Ehrenmitgliedern ernannt.

2015 Alt-Kommandant und Ehrenmitglied Johann Leitner wurde im Juni zu Grabe getragen

2015 Neuer Jugendbetreuer Marco Remmelhofer und Achim Riedlsperger

2016 Anschaffung eines Neues Tanklöschfahrzeuges der Firma Rosenbauer

2017 Bezirksnassleistungswettbewerb in Hochfilzen

2017 Fahrzeugweihe TLF-A 2000/100 

2018 Bei der JHV wurde Schwaighofer Josef wieder zum Kommandant gewählt,Neuer KDT-Stv: Remmelhofer Marco, neuer Schriftführer Mair Thomas jun. und Kassier Mayrl Sebastian

Kommandanten der FF Hochfilzen

 

1904-1910 Peter Trixl, Zimmermann

1910 Stefan Wallner, Riegerbauer

1910-1912 Bartlmä Baumann, Bahnrichter Leider kein Foto vorhanden

1912-1918 Stefan Wallner, Riegerbauer

1918-1928 Johann Wallner, Krämer

1928-1940 Georg Würtl, Bahnhofsrestaurationswirt

1940-1948 Leohnhard Perterer, Edelweißwirt

1948-1968 Anton Wimmer, Oberkantbauer

1968-1978 Anton Ziegler, Volksschuldirektor

1978-1993 Leo Mayrl, Installateur

1993-1998 Alfred Riedlsperger, Fliesenleger

1998- 2013 Johann Leitner, Tischler

seit 2013, Josef Schwaighofer, ÖBB Beamter

 Drucken  E-Mail


Folge uns auf Facebook

test

einsatzfoto.at